Powerplay

Wir verleihen Einzelspiele, die zu einer Spielstraße zusammengestellt werden können.
Verfügbarkeit, Kosten und weitere Fragen im Jugendreferat unter 02302914270.

Alle Neune

Einzelspiel
empfohlenes Alter: ab 3 Jahre
Anspruch
Geschicklichkeit
Beschreibung
1 Spielbrett mit einem Arm an dem ein Seil
mit einem Gewicht hängt
10 kleine Holzkegel
Bedienung - Variante A
Das Seil mit dem Gewicht wird mit der Hand zur Seite geführt, auf
Spannung gehalten und losgelassen. Das Gewicht saust durch die Kegel
zur anderen Seite. Dort wird es aufgefangen. Die umgestoßenen Kegel
werden gezählt und neu aufgestellt. Es folgt der 2. und 3. Durchgang.
Variante B
Jeder Spieler/jede Spielerin hat 3 Versuche.
Das Gewicht kann sich auspendeln, um so die entsprechenden Kegel umzustoßen.
Bewertung - Variante A
Jeder Spieler/jede Spielerin hat 3 Versuche. Es wird jeweils die Zahl
der umgestoßenen Kegel gezählt. Das beste Ergebnis der 3 Versuche
wird gewertet. Pro umgestoßenen Kegel gibt es 10 Punkte.
Variante B
Das Gewicht kann sich langsam auspendeln. Es geht in kreisende
Bewegungen über und wirft weitere Kegel um.
Die Anzahl wird nach Stillstand des Gewichtes gezählt.

Casa

Einzelspiel
empfohlenes Alter: ab 3 Jahre
Anspruch:
Ausdauer / Ruhe / Merkfähigkeit
Beschreibung

1 Bauernhaus mit 4 Tierstimmen in versch. Ecken, Strom, Sensor am Band erforderlich!
Bedienung
Nachdem das Gerät angeschlossen wurde, muss das Kind den Sensor durch das Tor führen und möglichst die 4 Tierstimmen aufspüren, die sich durch Geräusche bemerkbar machen. Hinweis: Die Tierstimmen befinden sich an den Wänden!
Bewertung

pro ertönter Tierstimme gibt es 20 Punkte

E-Schock

Einzelspiel
empfohlenes Alter: ab 3 Jahre
Anspruch
Geschicklichkeit / Koordination
Beschreibung
Spielgerät mit gewundenem Metallparcours und einer Kontaktschlinge Strom erforderlich!
Bedienung
Das Kind versucht, die Kontaktschlinge um den Metallparcours entlang zu führen, ohne diesen zu berühren (evtl. dasselbe wieder zurück).
Bewertung

Für fehlerfreies Führen gibt es 100 Punkte.
Pro Berührungsfehler werden 10 Punkte abgezogen.

Hoppla-Hopp

Einzelspiel
empfohlenes Alter: ab 3 Jahre
Anspruch:

Zufall / Spaß / Glücksspiel
Beschreibung
Spielgerät mit Plastikabdeckung
10 Tischtennisbälle
Bedienung
Die Tischtennisbälle werden oben in die Öffnung eingeworfen und finden ihren zufälligen Weg nach unten in eines der Zielfelder.
Bewertung

Jeder Tischtennisball zählt die entsprechenden Punkte des Zielfeldes. Bewertet werden alle 10 Bälle. Die entsprechenden Punkte werden addiert.

Jakkolo

Einzelspiel
empfohlenes Alter: ab 5 Jahre
Anspruch

Zielsicherheit
Beschreibung
1 Spielbahn mit ca. 250 cm Länge, 60 cm Breite
10 Holzscheiben
Tisch zum Auflegen muss besorgt werden!
Bedienung
Die Holzscheibe am Ende der Bahn aufsetzen und mit leichtem Schwung die Bahn entlang schießen. Am Ende muss sie durch eines der kleinen Tore mit unterschiedlichen Punkten.
Bewertung
Die Anzahl der Scheiben in dem entsprechenden Punktefeld werden gezählt.
Scheiben, die zur Hälfte im Feld liegen, werden ebenfalls gezählt.

Jumpino

Einzelspiel
empfohlenes Alter: ab 3 Jahre
Anspruch

Geschicklichkeit
Beschreibung
25 Halbkugeln aus Plastik in 4 verschiedenen Farben
Bedienung
Gestartet wird von 2 gleichfarbigen Halbkugeln am Anfang. Das Ziel sind 2 Halbkugeln in derselben Farbe am Ende. Die Halbkugeln sollten in einem Abstand von ca. 80 bis 100 cm als Parcours aneinander gelegt werden.
Es darf nur auf die Halbkugeln getreten werden. Es sind alle Halbkugeln zu betreten.
Bewertung
Jede betretene Halbkugel zählt 10 Punkte. Die Zeit ist beliebig (kann bei Älteren begrenzt werden). Bei Fehltritten und ausgelassenen Halbkugeln gibt es die 10 Punkte nicht.
Für Übertritte (abgerutscht/übergetreten) gibt es nur 5 Punkte.

Korsarenschatz

Einzelspiel
empfohlenes Alter:  ab 3 Jahre
Anspruch:
Glücksspiel / Gedächtnistraining
Beschreibung
Holzkiste
35 Holzstäbchen unterschiedlicher Farben
Tisch für die Auflage muß noch besorgt werden!
Bedienung

Variante 1
In der Holzkiste stecken 35 Holzstäbchen. Am Ende, für das Kind unsichtbar, haben sie verschiedene Farbkennzeichnungen.
Das Kind darf zügig 10 Holzstäbe ziehen.
Bewertung
10, 20 und 50 Punkte den übrigen Farben der Stäbe zuteilen.
schwarze Stäbe zählen 10 Punkte (14 Stück)
rote Stäbe zählen 20 Punkte (10 Stück)
grüne Stäbe zählen 50 Punkte (10 Stück)
der blaue Stab zählt 100 Punkte (1 Stück)
Variante 2
Die Holzstäbchen stecken in der Kiste. Vor den Augen des Spielers/der Spielerin werden die gekennzeichneten Holzstäbchen dazwischengesteckt. So hat er die Möglichkeit, die Stäbchen mit den meisten Punkten zu merken.

Kraxsolo

Einzelspiel
empfohlenes Alter: ab 3 Jahre
Anspruch
Geschicklichkeit / Koordination von Abläufen
Beschreibung
Holzkasten mit Löchern, an dem 2 Seile mit einer Hängevorrichtung befestigt sind
3  Tischtennisbälle
Bedienung
Der Ball liegt in einer Hängevorrichtung im Startfeld. Ziel des Spieles ist es, mit Hilfe der beiden Seile die Bälle an den Löchern vorbei auf die obere Zielgerade zu befördern. Je nach dem wie stark man an den entsprechenden Seilen zieht, bewegt sich die Hängvorrichtung mit dem Ball nach links oder rechts bzw. nach oben oder nach unten.
Bewertung
Jedes Kind hat für seine 3 Bälle 2 Minuten Zeit (bei Jüngeren evtl. 3 Minuten). Jeder Ball, der die obere Zielgerade erreicht, zählt 100 Punkte.
Bälle, die zwischendurch in die Löcher fallen, zählen entsprechend weniger:
1. Reihe 10 Punkte
2. Reihe 20 Punkte
3. Reihe 50 Punkte
4. Reihe 70 Punkte

Patata

Einzelspiel
empfohlenes Alter: ab 3 Jahre
Anspruch:
Treffsicherheit / Geschick
Beschreibung
1 Schleuder
viele kleine Kartoffeln / oder Tischtennisbälle
10 Paletten für 30 Eier
Bedienung
Die Eierpaletten werden als Zielfelder in Pyramidenform angeordnet. Die Schleuder wird in 2 - 3 m Entfernung aufgestellt.
Mit dem Fuß wird die Schleuder betätigt.
Ziel ist es, die Kartoffeln in die Zielfelder zu bringen.
Bewertung
Jeder Spieler / jede Spielerin hat 5 Versuche.
Für die erste Reihe gibt es 20 Punkte
für die zweite Reihe 30 Punkte
für die dritte Reihe 50 Punkte
für die vierte Reihe 100 Punkte

Pendolo

Einzelspiel
empfohlenes Alter: ab 3 Jahre
Anspruch:
Geschicklichkeit
Beschreibung
Spielgerät mit einem Ball an einer Schnur
Bedienung
Das Kind bringt mit der Hand die Schnur mit dem Ball in Pendelbewegungen. Es wartet den günstigsten Augenblick ab und lässt den Ball möglichst in eines der äußeren Felder fallen.
Bewertung
Jedes Kind hat insgesamt 5 Versuche.  Die Punkte der einzelnen Zahlenfelder von jedem Versuch werden addiert.

Rabatz

Einzelspiel
empfohlenes Alter:  ab 6 Jahre
Anspruch
Treffsicherheit
Beschreibung
1 Säule mit 3 Scheiben
1 Ständerplatte
10 Gummibälle
Knallpatronen müssen selbst besorgt werden!
Bedienung
Säule in den Ständer stellen. Der Abstand vom Spielgerät sollte am Alter der Kinder orientiert sein (zwischen 2 und 4 m).
Mit den Bällen von oben nach unten auf die jeweilige Scheibe werfen. Der Schlitten in der Schiene fällt entsprechend von oben nach unten. Nach der letzten Scheibe fällt er ganz nach ganz unten auf die Knallpatrone, die mit großem Knall explodiert.
Bewertung
Jedes Kind hat 10 Würfe / Bälle, jeder nichtbenutzte Ball gibt 20 Punkte.

Rondolo

Einzelspiel
empfohlenes Alter:  ab 6 Jahre
Anspruch:
Geschicklichkeit
Beschreibung

2 Führungsstäbe
1 Holzscheibe mit Mittelachse
6 - 10 Markierungshalbkugeln
Bedienung: Variante 1
Es kann auf einer Wiese oder auf Asphalt gespielt werden. Die Markierungshalbkugeln werden in einer Entfernung von ca. 5 m von der Startlinie (je nach Alter variieren) aufgebaut. Der Abstand zwischen den ersten beiden Halbkugeln beträgt ca. 150 cm, zwischen den zweiten 100 cm und dem dritten 70 cm. Die Holzscheibe wird in den Führungsstab eingelegt und mit einem sanften Stoß weggerollt. Ziel ist es, durch beide Zwischenräume hindurch zu rollen.
Bewertung: Jedes Kind hat 5 Versuche. Rollt die Scheibe durch den ersten Zwischenraum, ohne die Halbkugeln zu berühren, gibt es 10 Punkte. Rollt sie durch den zweiten Zwischenraum gibt es weitere 20 Punkte, rollt sie durch den dritten Zwischenraum gibt es weitere 20 Punkte, d.h. pro Versuch können 50 Punkte erreicht werden.
Variante 2
Es werden 10 Markierungskegel o.ä. in ca. 1 m Abstand als Parcours aufgestellt. Die Holzscheibe wird mit dem Führungsstab den Parcours entlang gerollt, am Ende wird gewendet und zum Start zurückgekehrt.
Bewertung: Die Zeit jedes Kindes wird gestoppt.
Variante 3 - Partnerspiel
  (läuft als Partnerspiel außerhalb der Bewertung)
Zwei Kinder stehen sich in einiger Entfernung gegenüber und rollen sich die Scheibe zu. Der Partner versucht diese mit seinen Führungsstab abzufangen.
Bewertung: In einer zeitlichen Begrenzung werden die “aufgefangenen” Scheiben gezählt (z.B. pro Scheibe 10 Punkte für das jeweilige Kind)

Sakkaro

Einzelspiel
empfohlenes Alter: ab 3 Jahre
Anspruch:
Geschicklichkeit / Schnelligkeit
Beschreibung
Anzahl: Kiste mit Hölzern in unterschiedlicher Länge, Form und Stärke
Bedienung
Mit den Hölzern soll in 3 Minuten ein möglichst hoher Turm gebaut werden (evtl. bei großem Zulauf oder älteren Kindern die Zeit verkürzen). Die Grundform jeder "Etage" bilden 2 parallel gelegte Hölzer (s. Zeichnung. Fällt der Turm vor Ablauf der Spielzeit um, ist das Spiel beendet oder ein Neuaufbau bis zum Ablauf der Spielzeit ist möglich.
Bewertung: Jede fertige "Etage" zählt 20 Punkte.

Sensis

Einzelspiel
empfohlenes Alter: ab 3 Jahre
Anspruch Tastsinn
Beschreibung
Holzkasten mit 6 Einzelfächern
Bedienung
In die 6 Holzfächer können vor Beginn unterschiedliche Gegenstände /Materialien gelegt werden. Naturmaterialien wie Sand, Steine, Korken, Gras, Fell usw. Alltagsgegenstände wie Pinsel, Zahnbürste, Papier, Tischtennisbälle usw. Die Kinder greifen mit der Hand in den jeweiligen Kasten und sagen dem Spielleiter leise ins Ohr, was sie ertastet haben.
Bewertung
Pro erratenen Gegenstand / Material gibt es 25 Punkte.

Schleuder-Schmatz

Einzelspiel
empfohlenes Alter:  ab 3 Jahre
Anspruch
Treffsicherheit
Beschreibung
1 Spielgerät
5 Tennisbälle
Negerküsse o.ä. müssen entsprechend der Kinderzahl eingekauft werden!
(Auch andere Dinge sind möglich.)
Bedienung
Der Abstand vom Spielgerät sollte sich am Alter der Kinder orientieren (zwischen 2
und 4 m). Das Spielgerät wird durch Einrasten gespannt.
Das Kind wirft auf die Zielfläche. Trifft der Ball, fliegt dem Werfer ein Negerkuss entgegen.
Bewertung
Jedes Kind hat 5 Versuche. Für die getroffene Zielfläche gibt es 20 Punkte.
Wird der Negerkuss vom Kind aufgefangen, gibt es weitere 30 Punkte.

Voyage

Einzelspiel
empfohlenes Alter:  ab 5 Jahre
Anspruch
Koordination (anspruchsvoll)
Beschreibung
1 Spielkasten ( ca. 70 x 100 cm )
2 Doppelschienengriffe
1 Tischtennisball
Tisch für Auflage muß besorgt werden!
Bedienung
Mit Hilfe der beiden beweglichen Doppelschienengriffe muss ein Tischtennisball, der sich im Schnittpunkt befindet, vom rotmarkierten Startpunkt über eine erhöhte Bahn geführt werden.
Bewertung
Möglichst ohne Punktverlust das Ziel erreichen
Das Kind startet mit 50 Punkten. Fällt der Ball herunter, werden 10 Punkte abgezogen und der Ball wird an derselben Stelle wieder eingelegt (Variante für Ältere oder bei längerer Spielzeit: der Ball wird vorne wieder eingelegt). Eventuell eine zeitliche Begrenzung vorgeben.